Pirmasens, 12.11.2018, von FM

"Gebäudebrand" Turnstraße

Am Montagabend probte die Feuerwehr Pirmasens den Ernstfall. Bei dieser großangelegten Einsatzübung wurde gegen 19 Uhr der Brand eines Gebäudes in der Turnstraße 10 mit eingeschlossenen Personen simuliert.

Bei dem leerstehenden Gebäude handelte es sich um eine ehemalige Druckerei, welche in Kürze kernsaniert wird. Bei der Übung sollte das Zusammenspiel der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst überprüft werden. Um diese Alarmübung unter realitätsnahen Bedingungen durchzuführen, wurden weder die Bevölkerung noch die Einsatzkräfte im Vorfeld eingeweiht. Die Polizei regelte während der Alarmübung den Verkehr im betroffenen Bereich, das THW Pirmasens unterstützte die technischen Vorbereitungen und stellte die Verletztendarsteller, welche so realitätsnah auftraten, dass die eingesetzten Kräfte in den ersten Minuten von einem echten Schadenszenario ausgingen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: