Landau, 18.02.2017

Bereichsausbildung Sprechfunk

Am Wochenende des 18. und 19.02.2017 fand eine Bereichsausbildung Sprechfunk im Ortsverband Landau statt. Insgesamt 13 Helfer aus den Ortsverbänden der Region schlossen diese erfolgreich ab und sind nun bei zukünftigen Einsätzen auf den BOS-Frequenzen zu hören.

Teilnehmer der Bereichsausbildung (Foto: THW Landau)

Daran teilgenommen, hatten THW-Helfer aus den Ortsverbänden des Geschäftsführerbereichs Neustadt an der Weinstraße, insbesondere die der dortigen Grundausbildungsgruppen. Insgesamt 13 Helfer, davon zwei aus dem Ortsverband Pirmasens, nahmen an der Bereichsausbildung teil und schlossen diese ohne Ausnahme erfolgreich ab. Inhalte der Ausbildung und den Übungen waren vor allem Technik und Betriebsabwicklung des analogen und digitalen Funks der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Der Sprechfunk gehört zu den wichtigsten Führungsmitteln im Einsatz überhaupt. Mit den regelmäßigen Bereichsausbildungen wird die Einsatzbereitschaft des THW in unserer Region nachhaltig gesichert.

Ein Dank ergeht hierbei an die  Bereichsausbilder des THW Landau sowie an die Mannschaft der Fachgruppe Logistik-Verpflegung für die gute Verpflegung.


  • Teilnehmer der Bereichsausbildung (Foto: THW Landau)

  • (Foto: THW Landau)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: