Pirmasens, 03.06.2019, von ca

Betrieb Bereitstellungsraum

Die Technische Einsatzleitung (TEL) hat zusammen mit dem Zugtrupp des THW Pirmasens den Betrieb mehrerer Bereitstellungsräume im Stadtgebiet geübt.

Bei größeren Schadensereignissen werden für die Fahrzeuge und das Personal sogenannte Bereitstellungsräume gebildet. Der Standort des Bereitstellungsraums befindet sich in sicherer Lage in der Nähe zum Einsatzort, sodass die Kräfte schnell dorthin gelangen können ohne selbst gefährdet zu sein. Die Einsatzkräfte und -mittel werden bei ihrer Ankunft registriert und ihre Ankunft der Einsatzleitung gemeldet.

Die Einsatzleitung fordert bedarfsgerecht aus dem Bereitstellungsraum die an der Einsatzstelle notwendigen Kräfte und Fahrzeuge an.

Die beteiligten Kräfte meldeten sich über Funk mit Ihren anrückenden Fahrzeugen bei den einzelnen Bereitstellungsräumen an. Analog zu einem Zirkeltraining fuhren die Einheiten nach dem erfassen des Einsatzwertes vor Ort den nächsten Bereitstellungsraum an.

Die Übung war zudem für die Sprechfunker eine gute Möglichkeit ihre Praxiserfahrung zu vertiefen.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass die Übung eine gelungene runde Sache war und gerne wieder beübt werden sollte.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: