Niedersimten, 17.02.2019, von fm

Einsatz nach Brandereignis

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Niedersimten, wurde das THW Pirmasens von der Polizei zur Eigentumssicherung angefordert.

Um 1:24 zerschellten die sonnigen Träume unserer Einsatzkräfte an den durchdringenden Tönen Ihrer ausgelösten Funkalarmempfänger. "Eigentumssicherung nach Brandereignis" war im Display zu lesen.

Bereits 12 Minuten nach Alarmierung rückte der Mannschaftstransportwagen mit Anhänger Eigentumssicherung und einer Personenstärke von 7 Einsatzkräften zur Schadenstelle aus. Routiniert wurde der Einsatz vor Ort abgewickelt, so galt es dort Fensteröffnungen gegen unbefugtes Betreten zu verschließen, nachdem die Kameraden der Feuerwehr den Brand gelöscht hatten. In der Wache selbst verblieben weitere fünf Einsatzkräfte, um bei Bedarf nachrücken zu können.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: