Pirmasens, 07.12.2020, von fm

Errichtung eines Impfzentrums

Deutschlandweit arbeiten die Einsatzkräfte des THW an der Errichtung und Inbetriebnahme von Impfzentren. Die Einsatzkräfte, die hier tatkräftig anpacken und mit ihrem Engagement einen wertvollen Beitrag für den Bevölkerungsschutz und somit für die Gesellschaft leisten, arbeiten ehrenamtlich.

Auch das THW Pirmasens wurde auf Amtshilfeersuchen tätig und errichtete in nur vier Tagen den Rohbau des Impfzentrums für die Stadt Pirmasens und den Landkreis Südwestpfalz in der Messehalle 6C. In zwei Schichten arbeiteten täglich zwischen 18 und 27 Einsatzkräfte an der Errichtung der Holzkonstruktion für die Arzt- Umkleide- und Lagerräume. So wurden Balken gesägt und angepasst, die Ständerkonstruktionen gestellt und verschraubt, wie auch die Verkleidung der Wände montiert und mit Dämmstoff versehen. Insgesamt wurden 352 Holzbalken, 50 Dachlatten, 45 Rollen Dämmstoff, 300 OSB-Platten und ca. 8.000 schrauben verarbeitet. Die Länge der Wände gestellten Wände beträgt zusammengerechnet 210m. Die eingesetzten Kräfte leisteten insgesamt 523 Einsatzstunden.

Weitere Bilder finden Sie demnächst in unserer Mediathek


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: