Münchweiler an der Alsenz, 15.05.2019, von ca/fm

Führungsunterstützung - Großbrand Winnweiler

Im laufe des Tages kam es zu einem Großbrand eines größeren Gehöftes bei Winnweiler. Im Rahmen der Amtshilfe wurde der THW-Ortsverband Kaiserslautern hinzualarmiert.

Die zuständige Feuerwehr alarmierte die Fachgruppe Räumen und den Zugtrupp des THW-Ortsverbandes Kaiserslautern. Der Zugführer des THW-Ortsverbandes Pirmasens übernahm die Führung der eingesetzten THW Kräfte vor Ort.

Das THW bekam im Laufe des Einsatzes mehrere Einsatzaufgaben. Zum einen wurde mittels Kettenbagger eine Giebelwand niedergelegt. Dadurch wurde die Gefahr für eingesetzte Feuerwehrkräfte durch herabfallende Trümmer getroffen zu werden beseitigt. Im Inneren der Lagerhalle befanden sich größere Mengen an Stroh auf welches das Feuer übergegriffen hatte. Mit Hilfe des Bergeräumgerätes wurden die glimmenden Strohmassen auf eine angrenzende Wiese gebracht und von der Feuerwehr abgelöscht.

Durch die abgelegene Lage wurde das Löschwasser über einen Pendelverkehr mittels Tanklöschfahrzeugen von der Feuerwehr vor Ort gebracht. Damit die Wiese für die Tanklöschfahrzeuge ungehindert weiter nutzbar war, wurde entscheiden das abfließende Löschwasser von der Fahrspur weg zu kanalisieren. Dies wurde mit Hilfe des Kettenbaggers in kürzester Zeit umgesetzt.

Herzlichen Dank für die hervorragende Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und den anderen beteiligten Organisationen!

 

Weitere Bilder finde Sie in unserer Mediathek


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: