Pirmasens, 11.03.2017, von FM

Ganz schön viel los...

Am Samstag wurde die Einsatztechnik des THW Pirmasens, in einem jährlichen wiederkehrenden Turnuns, unter die Lupe genommen. Die Ausbildungsgruppe erlernte den Umgang mit technischem Gerät und parallel dazu wurde ein neuer Landessprecher gewählt.

Die Sachkundeprüfung dient der Sicherheit der Einsatzkräfte und stellt sicher, dass alle Rettungsgeräte des THW jährlich durch eine fachkundige Person auf ihre Betriebssicherheit hin überprüft werden.  Leitern, Krankentragen, Baustützen, etc..., wurden von den OV-eigenen Sachkundeprüfern genau inspiziert.  Parallel zu dieser Arbeit wurden alle tragbaren elektrischen Verbraucher oder Leitungen einer elektrischen Funktions- und Sicherheitsprüfung unterzogen. Ein THW-Ortsverband lebt von seiner Vielseitigkeit, und deswegen war am selben Tag auch die Ausbildungsgruppe im Ortsverband zugegen, um sich auf die im Mai stattfindende Grundausbildungsprüfung vorzubereiten. Der Ortsbeauftragte und der Helfersprecher sind an diesem Tag in den Ortsverband Lahnstein, zur Wahl des Landessprechers für Rheinland-Pfalz gereist. Alles in allem ein erfolgreicher Tag.


  • Wahl des Landeshelfersprechers: Von Links: LB Werner Vogt, LS Frank Schulze, stv. LS Thorsten Kraft, Daniel Riedel, Thorsten Pallien. (Foto THW LV HeRpSl)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: