Worms, 13.10.2012, von Frank Maurer via OBKN

Jugend erhält Leistungsabzeichen in Bronze

Am 13.10.2012 fand in Worms auf dem Ludwigsplatz erstmals eine Abnahmeprüfung für das THW-Leistungsabzeichen in Bronze statt. Über 80 Jugendliche aus 13 Ortsverbänden in Rheinland-Pfalz nahmen an dieser Prüfung teil, darunter auch Junghelfer des Ortsverbandes Pirmasens.

(Foto: THW OV Bad Kreuznach)

Das THW-Leistungsabzeichen ist Motivation und Ansporn für starkes Engagement der Junghelfer und Junghelferinnen im THW. Es fördert die Leistungsbereitschaft, stärkt das Zugehörigkeitsgefühl und ist auch ein Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung der Ausbildung der jungen Menschen im THW.

Die Junghelfer können sich damit ihrem Alter entsprechende Ziele setzen. Die Ausbildung für die jeweilige Stufe des Leistungsabzeichens bietet immer wieder neue Herausforderungen, sie setzt auf Nachhaltigkeit und Qualität.

Die Prüfung für das Leistungsabzeichen in Bronze besteht aus drei unabhängigen Teilen. Neben einem theoretischen Fragebogen, sind sieben praktische Aufgaben aus dem umfangreichen Aufgabenkatalog zu bewältigen. Die Jugendlichen müssen dabei den sicheren Umgang mit Leitern, ihr Können in Holz- und Metallbearbeitung sowie der ersten Hilfe unter Beweis stellen.

Zusätzlich wird eine Gruppenaufgabe gestellt, die Aufgabenabhängig von den Jugendlichen zusammen bearbeitet werden muss. Als Gruppenaufgabe war das "Laufende A" gefordert. Dabei werden drei Rundhölzer zu einem A mittels Bockschnürbund und Kreuzbund gebunden. Danach müssen die Junghelfer gemeinsam als Gruppe das "A" aufstellen, aufrecht halten und zum Laufen bewegen. Es galt, eine vorher definierte Strecke zurückzulegen.


  • (Foto: THW OV Bad Kreuznach)

  • (Foto: THW OV Bad Kreuznach)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: