Pirmasens-Winzeln, 12.04.2016, von Autor 1

„Person unter Fahrzeug“ – Übungsabend für die Jugendgruppe

Zu einer Übung mit den Überschriften „Bewegen von Lasten“ und „Retten von Personen“ rückte die Jugendgruppe am Dienstagabend in Richtung Winzeln aus. Vor Ort wurde ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person unter einem Kleintransporter simuliert.

Unterschieben der Hebekissen

Aufgabe der Jungehelfer war es die verletzte Person zu betreuen, das Fahrzeug mittels Hebekissen anzuheben, die Person zu retten sowie erste Hilfe zu leisten. Weiterhin bestand die Aufgabe darin die Eigensicherung zu wahren, was bedeutete, dass zudem das richtige Verhalten im Straßenverkehr auf dem Lehrplan stand. Die Junghelfer mussten sich mit Warnwesten ausstatten und den Verkehrsraum absichern.

Nachdem die Übung abgeschlossen war, wurde diese abschließend besprochen und ausgewertet, sowie einige technische Geräte nochmals angesprochen und das Wissen und Handling dazu vertieft.

 

Weitere Bilder finden Sie in unserer Mediathek


  • Unterschieben der Hebekissen

  • Patientenbetreuung

  • Verkehrsabsicherung

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: