Pirmasens, 22.06.2013, von Autor 1

RLP-Tag läuft auf Hochtouren

Auch der zweite Tag des Rheinland-Pfalz Tages läuft äußerst zufriedenstellend für die Organisatoren der Stadt, die Aussteller sowie der Sicherheits- und Rettungskräfte der BOS-Organisationen.

Minister Lewentz bei seiner Rede im Ratssaal

Für das THW war es ein Tag voller Termine und Aufgaben. Bereits um 10.00 Uhr öffnete das Ausstellungszelt auf dem Messegelände vor der Wasgauhalle, der Zugführer war zur gleichen Zeit bereits in der täglichen Besprechung bei der Technischen Einsatzleitung in der Feuerwache zugegen.

Um 11.30 Uhr ging es dann nahtlos zum gemeinsamen Empfang der Polizei, der Feuerwehr, des Technischen Hilfswerks und der Hilfsorganisationen in den Ratssaal der Stadt Pirmasens, in der Wasgauhalle über.

Nach der Begrüßung durch den Polizeipräsidenten des Polizeipräsidiums Westpfalz, Wolfgang Erfurt, führte Andreas Petry vom Polizeipräsidium Westpfalz durchs Programm.

Werner Vogt, der THW-Landeseauftragte für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland sprach Grußworte an die Anwesenden Gäste. Auch Oberbürgermeister Bernhard Matheis lobte in seiner Ansprache die hervorragende Organisation und das miteinander der eingesetzten Kräfte aller Organisationen.

Roger Lewentz, Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur dankte den Anwesenden für Ihr Engagement und Ihre Leistungen.

Die Jugendgruppe des THW Pirmasens wurde die ehrenhafte Aufgabe zuteil die Anwesenden Gäste zu bewirten und für Ordnung auf den Stehtischen zu sorgen.

Nach einem kurzen Imbiss ließ sich der Minister durch die Ausstellungszelte der Organisationen führen.

Im Zelt des THW informierte er sich über die Arbeit, Helfer und Ausstattung und ließ es sich nicht nehmen an dem kleinen Angelspiel im Zelt teilzunehmen. Als Hauptpreis konnte er neben einer THW-Gummiente einen Gutschein über eine Mitgliedschaft in einem Ortsverband seiner Wahl in Empfang nehmen.

Auch am heutigen Tag wurden viele Interessierte im Ausstellungszelt über die Arbeit des THW informiert und nette Gespräche geführt. Der ausgestellte GKW 1 aus dem THW-Ortsverband Kaiserslautern war ein begehrter Blickfang und Ort des Interesses und schon von weitem sichtbar. Die Helfer aus Kaiserslautern informierten hier gerne über Ausstattung und Einsatzmöglichkeiten des Fahrzeuges.

Im Strecktalpark war der THW-Kletterkegel stark frequentiert, die dort eingesetzten Helfer aus dem THW-Ortsverband Germersheim konnten sich über Langweile nicht beschweren.

Neben den "alltäglichen" Aufgaben steht der Ortsverband Pirmasens weiterhin in Bereitschaft um im Bedarfsfall sofort Erstmaßnahmen zu treffen und gleich reagieren zu können. Daneben wird auf dem MzKW des THW-OV Germersheim die Dekontaminationsstelle vorgehalten, die im Bedarfsfall durch die Einsatzkräfte des Ortsverbandes aufgebaut und betrieben wird.

Die Fachgruppe Elektroversorgung war am frühen Abend gefordert, eine durch eine Bagger beschädigte Stromleitung auf dem unteren Messegelände instandzusetzten. In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Pirmasens wurde mit Hilfe der Drehleiter die beschädigte Leitung instandgesetzt. Auch in der Nacht sind die Helfer stets Einsatzbereit, ... Tag 3 kann kommen!


  • Minister Lewentz bei seiner Rede im Ratssaal

  • Das gut besuchte Ausstellungszelt

  • Ortsbeauftragter Blank, Minister Lewentz, Bürgermeister Scheidel, Landesbeauftragter Vogt (vlnr)

  • Reparatur der Stromleitung mit der Drehleiter der Feuerwehr

  • Arbeiten an einem Stromkabel

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: