Pirmasens, 26.02.2022, von fm

Schweres Gerät, Rettungshunde und jede Menge Staub 2.0

Erneut hatten unsere Fachgruppe schwere Bergung und die Fachgruppe Notversorgung/Notinstandsetzung an diesem Wochenende die Möglichkeit genutzt, um praxisnahe Ausbildung unter teils realistischen Bedingungen mit schwerem Gerät im alten Park-Kino in Pirmasens durchzuführen.

Das Gebäude wird zur Zeit entkernt und in Folge abgerissen. Zum Einsatz kamen neben der Betonkettensäge auch das Kernbohrgerät, sowie schwere Trennschleifer und Aufbruchhämmer zum Herstellen von Rettungs- und Versorgungsöffnungen.

An diesem Übungstag war diesmal die Rettungshunde und Ortungstechnik-Einheit 3 (RHOT III) aus Bad Sobernheim mit ihren Rettungshunden dabei. Der durch die eingesetzten Maschinen und Geräte entstandene Lärm, stellte auch an diesem Wochenende eine zusätzliche Herausforderung für die Rettungshundeteams dar. Es war erneut ein gelungener und kurzweiliger Tag, welcher allen Beteiligten trotz Staub, Lärm und Anstrengungen verbundenen Tag viel Spaß bereitet hatte.

Ein Dank an das Abrissunternehmen Gebr. Theobald GmbH, sowie an den Eigentümer der Immobilie welche diese Ausbildung ermöglicht haben. Herzlichen Dank der RHOT III für die gute Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: