Pirmasens, 11.02.2012, von Frank Maurer

Sprengung Sandsteinfels Beckenhof

Der THW-Ortsverband (THW-OV) Pirmasens sprengte am 11.Februar 2012 den Sandsteinfels, der die Zufahrtstraße zum Forsthaus Beckenhof aus Richtung Stadtteil Ruhbank kommend teilweise blockierte. Verantwortlich für die Sprengung war hierbei der Sprengberechtigte des THW-OV Pirmasens, Klaus-Jürgen Becker. Die Einsatzleitung/Koordinierung oblag dem Zugführer des THW-OV Pirmasens, Sven Böling.

Sprengung Sandsteinfels, Zufahrtsstrasse Beckenhof

Sprengung Sandsteinfels, Zufahrtsstrasse Beckenhof

Seit dem Jahreswechsel 2012 versperrte ein Sandsteinfelsblock teilweise die Straße zwischen dem Ortsteil Ruhbank und dem Forsthaus Beckenhof. Nach einer Regenperiode hatte sich der 40 Felsbrocken gelöst und war auf die Zufahrtsstraße des Forsthauses Beckenhof abgerutscht. Um die Straße wieder für den Verkehr freizugeben musste der Fels beseitigt werden. In Amtshilfe hatte sich das Forstamt Westrich an das Technische Hilfswerk, Ortsverband Pirmasens gewandt. Da die Beseitigung mit Maschinen einen großen Zeitaufwand in Anspruch genommen hätte, wurde der Sandsteinfels im Rahmen einer THW-Übung heute um 11.00 Uhr gezielt und erfolgreich gesprengt. 

Nach den Berechnungen des Sprengberechtigten Becker, wurden bereits in der vergangenen Woche durch Mitglieder des THW-OV Pirmasens 17 Bohrlöcher mit einer Tiefe von 1,5 m gebohrt. Die Bohrarbeiten wurden unterstützt durch die Fachgruppe Räumen des THW-OV Neustadt a.d.W.  

Zur Sprengung wurden 2,5 kg Sprengstoff verwendet. Um die Auswirkung der Druckwellen klein zu halten, wurden die Sprengsätze im Abstand von Millisekunden gezündet. Die Zündung erfolgte aus einem gesicherten Bereich heraus. Da sich der Ort der Sprengung in einem Naherholungsgebiet von Pirmasens befand, wurden 24 Absperrposten der THW-Ortsverbände Pirmasens und Hauenstein sowie Bedienstete des Forstamtes Westrich für die Absperrung der Sprengstelle in einem Radius von 300m eingesetzt. An der Sprengung waren insgesamt ca. 40 THW-Helfer beteiligt. 

Nach der erfolgreichen Sprengung wurden die zerkleinerten Gesteinsbrocken mit einem Radlader der Fachgruppe Räumen des THW-OV Kaiserslautern beseitigt. Das Forstamt bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und zeigte sich glücklich über die Freigabe der Zufahrtstraße.

 

...mehr Bilder


  • Sprengung Sandsteinfels, Zufahrtsstrasse Beckenhof

  • Sprengung Sandsteinfels, Zufahrtsstrasse Beckenhof

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: