Pirmasens, 11.05.2019, von ca/fm

Starke Unwetter fordern BOS-Einheiten

Im Stadtgebiet Pirmasens gab es, aufgrund von Starkregenfällen und orkanartigen Böen, mehrere Einsatzstellen die durch die BOS-Einheiten (BOS=Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) abgearbeitet wurden.

Die Zugtrupps des Regionalstellenbereichs Neustadt und die Feuerwehr Pirmasens bildeten im Rahmen einer gemeinsamen Ausbildung mehrere Einsatzabschnitte. Die Aufgabe der Zugtrupps aus den Ortsverbänden Speyer, Bad Bergzabern, Landau, Mannheim, Kaiserslautern, Neustadt und Pirmasens war dabei die Führung der ihr unterstellten Einheiten in ihrem Einsatzabschnitt. Durch die Feuerwehr und die Zugführer der Ortsverbände wurden die übergeordnete Einsatzleitung sowie die geführten Gruppen und Fahrzeuge über Funk eingespielt.

Die Zugtrupps hatten dabei die Möglichkeit alle Anforderungen an eine Führungsstelle zu üben. Angefangen von der Erstellung einer Lagekarte, über die Abwicklung der Kommunikation über Funk und die Dokumentation mittels Einsatztagebuch.

 

Weitere Bilder finden Sie in unserer Mediathek


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: