Niederwörresbach, 27.11.2021, von kjb/fm

Übungssprengung im Steinbruch

Im Rahmen von Übungen müssen die THW-Sprengberechtigten ihr Können regelmäßig nachweisen um Ihre Befähigungen zu erhalten.

Zu einer solchen Übungsprengung fanden sich die Sprengberechtigten aus den Ortsverbänden Pirmasens, Bitburg und sowie der „Fachgruppen Sprengen“ aus den THW- Ortsverbänden Andernach und Idar-Oberstein in einem Steinbruch bei Niederwörresbach zusammen. Der Sprengberechtigte Klaus-Jürgen Becker aus unserem Ortsverband, musste zu dieser Übung ebenfalls Anträge, Berechnungen sowie Pläne und Absperrkreise festlegen. Als Übungsobjekte, wurden an diesem Tag ettliche Betonfertigelemente gesprengt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: