Pirmasens, 02.06.2015, von Autor 1

„Verschüttete Personen“ gerettet

Zu einem Übungsabend fuhren die Helfer der Bergungsgruppe 2 und der Fachgruppe Räumen, sowie der Zugtrupp zu einem Abrisshaus in Bereich Husterhöhe

Mehrerer Personen galten als vermisst. So war es die Aufgabe der Helfer die 5 Phasen der Bergung praktisch umzusetzen. Dies bedeutet im einzelnen, das Erkunden der Schadenstelle, Dursuchen der Randtrümmer bis hin zum eindringen in die Schadenstelle. Das Orten und Bergen Verletzter/Verschütteter , sowie das Beräumen der Schadenstelle.

In den praktischen Einsatz kamen an diesem Abend u.a. die Hebekissenausstattung, sowie die Rettungsschere und Spreizer

Da an einem Ausbildungsabend nicht alle Situationen praktisch durchgespielt werden können, werden sich die Helfer der Einheiten in diesem Jahr noch öfter zu weiteren Ausbildungsdiensten am Übungsobjekt einfinden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: