Pirmasens, 27.11.2021, von fm

Adventslichterfahrt der Blaulichtfamilie 2021

Zum zweiten mal starten die "Blaulicht"-Trucks zur Lichterfahrt durch Pirmasens. Nach dem Erfolg der im Jahr 2020 zum ersten Mal stattgefundenen Lichterfahrt der Pirmasenser Hilfs- und Rettungsorganisationen, welche auch Bundesweit für Aufsehen sorgte, haben sich die Verantwortlichen bereits zum Ende der ersten Lichterfahrt dazu entschieden auch in diesem Jahr wieder eine Fahrt durch Pirmasens durchzuführen.

Hoffnung bringen – Licht schenken! – So lautete das Motto der innerhalb von zwei Wochen kurzfristig geplanten Lichterfahrt im letzten Jahr und ist dieses Jahr aktueller denn je und wird deshalb erneut übernommen. Das abgelaufene Jahr hat nicht nur der Bevölkerung vieles abverlangt, sondern auch den ehrenamtlichen THW-Kräften wurde einiges zusätzlich auferlegt. Keine bis wenig Ausbildungs- und Übungsdienste, diese dann unter erschwerten Pandemiebedingungen, dazu erstmals 15 Auszubildende und u.a. wochenlanger Einsatz im Ahrtal mit rund 10.000 geleisteten Einsatzstunden. Und nun trifft Corona Deutschland erneut mit voller Wucht. Das abgelaufene Jahr hat uns alle hart getroffen, aber auch gestärkt. Deshalb wollen wir in diesem Jahr erneut ein Zeichen setzen und mit unserer Lichterfahrt Hoffnung und Zuversicht vermitteln.

Um auch in diesem Jahr unserer Bevölkerung wieder eine kleine Freude bringen zu können, führen wir am Samstag den 04.12.2020 ab 18:00 Uhr gemeinsam mit unserer Blaulichtfamilie (THW, Feuerwehr, ASB, DRK, SEG, Polizei) die zweite Advent-Lichterfahrt mit geschmückten Einsatzfahrzeugen im Stadtgebiet durch. Der Zug wird in diesem Jahr auch um einige Fahrzeuge länger sein, als im letzten Jahr. Über funkelnde Lichterketten am Straßenrand wie auch an den Fenstern, als Zeichen der Solidarität, sei es Licht vom Mobiltelefon, Taschenlampen oder Kerzen, würden sich unsere Einsatzkräfte sehr freuen.

Bereits ab Freitagabend den 03.12.2021 werden unter strikter Einhaltung sämtlicher Corona-Regelungen die Fahrzeuge geschmückt und vorbereitet. Der Start ist für Samstag den 04.12.2021 gegen 18 Uhr vorgesehen. Die Dauer der Fahrt wird mit ca. 2 Stunden angenommen. Begleitet und abgesichert wird der Lichterzug von der Polizei Pirmasens.

Auch Oberbürgermeister Markus Zwick wird erneut als „Zwickolaus“ auf dem Tiefladergespann des THW in seinem „Schlitten“ mitfahren.

Da der Lichterzug mit geringer Geschwindigkeit fährt, bitten wir die übrigen Verkehrsteilnehmer die kurzen, aber schnell vorübergehenden Verkehrsbehinderungen zu entschuldigen. Ferner bitten wir die Autofahrer darum, den Zug an Kreuzungen und Einmündungen komplett passieren zu lassen und sich nicht zwischen die Fahrzeuge zu drängen, dies behindert den Ablauf nur unnötig und führt zu unplanmäßigen Stopps. Weiterhin möchten wir alle Passanten eindringlich darum bitten, nicht vor und zwischen den Fahrzeugen hindurchzuspringen! Anwohner möchten uns bitte zudem in engeren Straßenzügen ausreichend Platz für unsere Großfahrzeuge lassen!

 

Da wir auch im kommenden Jahr unsere Lichterfahrt mit und für Pirmasens abhalten möchten, ist es unabdingbar, die am Tag der Fahrt geltenden Verordnungen und Hygienemaßnahen zu beachten und zu befolgen. Da die Pirmasenser Bevölkerung mit Abstand die Beste ist, bedeutet in diesem Fall gemeinsam Abstand auch gemeinsame Nähe! 

 

Und so läuft´s:

  • Beginn der Strecke ist die Zweibrücker Straße / Kreuzungsbereich B270
  • Von der Zweibrücker Straße biegen wir rechts ab in die Gärtnerstrasse (Parkbrauerrei)
  • Von Gärtnerstrasse über in Schützenstrasse
  • Von  der Schützenstrasse links in Teichstrasse
  • Von Teichstrasse über in Schäferstrasse
  • Von Schäferstrasse rechts ab in Sandstrasse (Autohaus Ecker)
  • Von Sandstrasse rechts in die Winzler Straße bis Kreisel Arnulfstrasse
  • Über den Kreisel geht es weiter auf der Winzler Straße bis  zur Kreuzung SG Spielgemeinschaft
  • Von Winzler Straße links ab in die Straße Im Erlenteich
  • Von der Straße Im Elenteich links ab in die Blocksbergstrasse
  • Von Blocksbergstrasse rechts ab in Adlerstrasse (Die Route führt nicht am Meßplatz vorbei!)
  • Von Adlerstrasse rechts ab in Berliner Ring, danach folgend links ab in Kirchbergstrasse
  • Von Kirchbergstrasse links ab in Adlerstrasse
  • Von Adlerstrasse rechts ab in den Berliner Ring, danach folgend rechts ab in Blocksbergstrasse
  • Von Blocksbergstrasse folgend auf Kaiserstrasse
  • Von Kaiserstrasse folgend auf Friedhofstrasse
  • Von Friedhofstrasse folgend auf Alleestrasse und Schlossstrasse
  • Von Schlossstrasse / Kreuzung Parkbrauerei rechts ab in Rodalber Straße
  • Auf Rodalber Straße über Kreisel rechts weiter auf Rodalber Straße
  • Von Rodalber Straße rechts ab in Straße Am Sommerwald
  • In Höhe Tierheim von Am Sommerwald links ab in Straße Am Häusel
  • Von Am Häusel rechts in Rodalber Straße. Hier endet die Route!

 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: