Pirmasens, 15.08.2020, von fm

"Bestanden!" - Das schönste Wort nach einer langen Ausbildung in einer schwierigen Zeit!

In diesem Jahr musste das THW die große jährliche Prüfung zum Abschluss der Grundausbildung auf vier verschiedene Termine aufteilen – coronabedingt. Die ersten Helferanwärter/innen stellten am Samstag im THW-Ortsverband Pirmasens ihre fachlichen Einsatzfähigkeiten unter Beweis.

Nach den insgesamt 93 Unterrichtseinheiten der letzten Monate können die Helferinnen und Helfer nach bestandener Prüfung endlich in den Einsatz, ausgebildet in Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, der Arbeit mit Leinen, Drahtseilen und Bandschlingen, Stromerzeugung und Beleuchtung, Metall-, Holz und Steinbearbeitung, dem Bewegen von Lasten, den Grundlagen von Rettung und Bergung und weiteren Fachthemen.

Die Prüfungsszenarien wurden dieses Mal im Ortsverband Pirmasens vorbereitet, Prüfer aus Pirmasens und anderen Ortsverbänden nehmen die Prüfung ab und eine Prüfungskommission wertete schließlich die Ergebnisse aus – mit Erfolg für die fünf Frauen und Männer aus Germersheim, Kaiserslautern sowie den vier Prüflingen aus dem Ortsverband Pirmasens, darunter Vater und Sohn, sowie eine Frau. Die weiteren Prüfungen finden von September bis November in den THW-Ortsverbänden Landau, Neustadt und Speyer statt.

Ab sofort rücken in Pirmasens nun auch Jovka, Felix, Bernd und Marcus aus, um Hilfe zu leisten, wo immer sie benötigt wird! Herzlichen Glückwunsch den frisch gebackenen Einsatzkräften!

 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: