Zweibrücken, 30.04.2022, von mhg

Der Max hat's einfach drauf!

Die guten Nachrichten zuerst: Im spannenden 30min-Rennen im Das Karthaus Zweibrücken Die E-Kartbahn am Outlet, das am Samstag früh (30.04.2022) mit bis zu knapp 60km/h stattfand, gab es 1) nur gut gelaunte Gesichter, 2) keine Rempler und 3) keine Verletzungen!

Unser spannendes Charity-Race ist entschieden: Die 4 THW- Finalisten Kevin, Lucas, Mateo und Jonas haben alles gegeben. Max Reis - MR28 war als Formel-4-Profi trotz seiner jungen 15 Jahre wie erwartet routiniert, völlig gechilled und hat das Finale klar für sich entschieden! Kevin folgte mit knapp 2s Rückstand bei der Runden-Bestzeit auf Platz 2, ganz dicht gefolgt von Lucas, Mateo und Jonas!

Glückwunsch an unseren Freund Max und an die Jugendlichen vom THW! Alle haben eine tolle Leistung für einen guten Zweck gezeigt! Danke an Herrn Cipolla vom Karthaus für seine gewohnt professionelle Organisation und die tolle Unterstützung!

Als Ausrichter des Charity-Race bittet der Helferverein des THW Pirmasens weiter um Spenden unter dem Stichwort MR 28 vs. THW auf das Konto IBAN DE96542617000005069548 bei der VR Bank PS-ZW eG. GENODE61ROA. Spendenquittungen werden ausgestellt. Der Helferverein ist als gemeinnützig anerkannt.

Alle Spendeneingänge werden einem Projekt im Bereich Jugendhilfe zugeführt, das Max als Sieger demnächst bekanntgeben wird.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: