Pirmasens, 23.03.2020, von jw/OV ZW; fm

Wir bleiben für euch da! Bitte bleibt Ihr zuhause!!

Vor dem Hintergrund steigender Corona Infektionen haben sich die Blaulichtorganisationen länderübergreifend zusammengetan. Gemeinsam wollen diese ein Zeichen setzen und an die Vernunft der Bürgerinnen und Bürger appellieren. Derzeit gilt es, jeden noch so vermeidbaren sozialen Kontakt zu seinen Mitmenschen zu meiden. Nur so wird sich eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus nachhaltig eindämmen lassen.

Viele kritische Bereiche müssen auch weiterhin funktionstüchtig sein. Neben dem Einzelhandel, Apotheken, Pflegediensten, ÖPNV, Kliniken, der Ärzteschaft und einigen anderen, sind dies auch die Sanitätsorganisationen, DLRG, Feuerwehr, Polizei und das THW. Dies geht nicht ohne gesundes Personal!

Nur wenn wir ALLE unsere sozialen Kontakte einschränken, werden wir es schaffen, das System am Laufen zu halten.

Bei unveränderten Sozialkontakten kann bereits ein Infizierter innerhalb von 30 Tagen rechnerisch über 400 Folgeinfektionen verursachen, bei 50% weniger Sozialkontakten sind es nur noch 15 Folgeinfektionen und bei 75% Kontakteinschränkung nur noch 2,5 Personen. Jeder Einzelne ist nun gefragt, an einer Eindämmung aktiv und mit allen Mitteln entgegenzuwirken.

Aufgrund der hohen Zahl an möglichen Folgeinfektionen, sollte allen Bürgerinnen und Bürgern bewusste werden, das jeder Einzelne ein Stück weit zur Eindämmung der weiteren Verbreitung beitragen kann.

Bleibt gesund!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: