Mehrere Einsatzkräfte für die Bergungsgruppen

Referenzcode: DE-OPSE-B/SB-20-001 / Standort: Pirmasens


Für unsere Bergungsgruppe sowie die Fachgruppe schwere Bergung, suchen wir mehrere motivierte und engagierte Mitwirkende.

 

Die Bergungsgruppen retten Menschen und Tiere und bergen Sachwerte aus Gefahrenlagen, einschließlich Wassergefahren. Sie führten Sicherungsarbeiten in Schadenstellen durch, leisten leichte Räumarbeiten und richten Wege und Übergänge her. Ferner unterstützen sie technisch und personell weitere Fachgruppen des THW. Personal und Ausstattung sind auf die Bewältigung eines möglichst breiten Aufgabenspektrum ausgerichtet. Insbesondere nutzen die Bergungsgruppen elektrische, pneumatische und hydraulische Werkzeuge. Mit diesen Werkzeugen können die Bergungsgruppen schwere Bergungsarbeiten auch da leisten, wo Abgase verbrennungsgetriebener Werkzeuge den Einsatz behindern oder gefährden würden. Der Einsatz der Bergungsgruppen erfolgt weitgehend stationär am Schwerpunkt des Einsatzgeschehens.

 

Ihre Aufgaben:

  • Retten von Menschen und Tieren
  • Beräumen von Schaden- und Gefahrenstellen
  • Wiederherstellung von Verkehrsflüssen
  • Bohr- und Aufbrucharbeiten für andere Einheiten
  • Niederlegen einsturzgefährdeter Objekte
  • Bergung von Sachwerten aus Gefahrenstellen
  • Durchführung technischer Sicherungsarbeiten
  • Ausleuchten von Schadenstellen
  • Bau behelfsmäßiger Stege und Übergänge
  • Sicherung einsturzgefährdeter Objekte
  • Hilfeleistungen nach Naturkastastrophen
  • Arbeiten in Höhen und Tiefen
  • Zerteilen von Holz zum Beseitigen von Hindernissen oder zum Bau von Konstruktionen
  • Arbeiten unter Atemschutz
  • Arbeiten unter leichten Chemikalienschutzanzügen
  • Teilnahme an Ausbildungsdiensten, Einsätzen und weiterführenden qualifizierenden Maßnahmen
  • u.v.m.

 

Ihr Profil:

  • m/w/d, Mindestalter: 17
  • wohnhaft im Bereich in und um Pirmasens
  • Körperliche und geistige Eignung
  • Technische Berufsausbildung wünschenswert aber keine Bedingung
  • Sie sind nicht aus einer anderen Katastrophenschutzorganisation unehrenhaft entlassen worden
  • Bekenntnis zum demokratischen Rechtsstaat
  • Sie sind nicht zu einer Freiheitsstrafe von mehr als einem Jahr oder mehr rechtskräftig verurteilt worden (anders bei Aussetzung der Strafe zur Bewährung)
  • Sie sind nicht nach §13 des Bundeswahlgesetzes vom Wahlrecht ausgeschlossen

 

Wir bieten Ihnen:

  • Zum Teil unmögliche Arbeitszeiten
  • Mehrere PS-starke Dienstfahrzeuge
  • Unbezahlbaren Dank notleidender Menschen
  • Die Möglichkeit umsonst ins Ausland zu reisen um dort Menschen in Not zu helfen
  • Sinnvolle Freizeitbeschäftigung mit Mehrwert fürs Leben
  • Sorgfältige Einarbeitung und Ausbildung zum Nulltarif
  • Finanzierte Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein interessantes Hobby das Ihnen auch beruflich weiterhilft
  • Die Möglichkeit eigenes technisches und handwerkliches Wissen einzubringen und weiterzugeben
  • Mitwirkung bei der zukünftigen Gestaltung des Ortsverbandes Pirmasens
  • Aufstiegsmöglichkeiten zur Führungskraft 
  • Kameradschaft und eine ganze Menge Spaß in einem motivierten Team
  • Einsätze im Rahmen der Gefahrenabwehr

 

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns für unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im THW außerordentlich wichtig. Aus diesem Grund sind wir sehr flexibel in unserer Dienstgestaltung. Ferner bieten wir Fortbildungslehrgänge zum Sanitätshelfer, Sprechfunker, Kraftfahrer, etc an. Auch der Besuch von Lehrgängen zur Weiterbildung an den THW-eigenen Bundesschulen ist möglich.

 

Das THW Pirmasens strebt in allen Bereichen eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann nehmen Sie schnell Kontakt mit uns auf!

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

_________________________

 

Die Mitarbeit beim Technischen Hilfswerk Pirmasens findet ausschließlich auf ehrenamtlicher Basis statt, die Arbeit ist somit unbezahlt - dafür aber unbezahlbar!