LKW-Kipper

Funkrufname: 

Heros Pirmasens 43/61

Amtl. Kennzeichen: 

THW-85764

 

Kabine

Sitzplätze: 1+5

 

Fahrgestell

Hersteller: Mercedes-Benz

Fabrikat: Arocs

Typ: 1835AK

KW/PS: 260 / 354

Abgasnorm: Euro 6 (AdBlue)

Höchstgeschwindigkeit: 90km/h

Zulässiges Gesamtgewicht: 18.000 kg 

Leergewicht: 10.000 kg 

Länge: 7300mm 

Breite: 2550mm 

Höhe: 3550mm 

Anhängelast passiv: 3.000kg

Anhängelast aktiv: 27.000kg

Watttiefe: 700mm

Geländefähig

 

Aufbau 

Kipper

Aufbauhersteller: Meiller

 

Erstzulassung: 07/2016 

Nach oben

Tiefladeanhänger

Nach oben

Teleskopstapler

Funkrufname:

Heros Pirmasens 43/74

 

Amtl. Kennzeichen:

THW-81411

 

Modell:

Hersteller: Dieci

Maschinenmodell: Icarus

Typ: 40.14

Baujahr: 2018

 

Kabine:

Sitzplätze: 1

 

Maße:

Länge: 6,20m

Breite: 2,36m

Breite über Pratzen: 3,27m

Höhe: 2,65m

 

LEISTUNGEN:

Maximale Tragfähigkeit: 4000 kg

Maximale Hubhöhe auf Rädern: 13,10 m

Max. waagrechter Ausschub auf Rädern: 9,50 m

Maximale Pratzenlast: 8.000daN (~8t) je Pratze

Schwenkwinkel der Gabeln: 134°

Ausbrechkraft: 5700 daN

Zugkraft: 7300 daN

Max. zulässige Steigung: 40%

Leergewicht: 10900 kg

Höchstgeschwindigkeit (auf Reifen mit dem maximal zulässigen Durchmesser bezogen): 35 km/h

 

AUSLEGER:

Heben: 12,3 s

Senken: 8,4 s

Ausfahren: 21,4 s

Einfahren: 15,6 s

Kippen nach vorn: 3,3 s

Kippen nach hinten: 2,1 s

 

MOTOR:

Kubota

Nennleistung: 83,5 kW / 112 PS

@rpm: 2600 rpm

Betrieb: 4-Takt Einspritzung: Elektronisch, Common-Rail

Anzahl und Anordnung der Zylinder: 4, vertikal in Reihe

Hubraum: 3769 cm³

Verbrauch: 231 g/kWh

Abgasnorm Stage: IIIB/Tier 4i

Abgasbehandlung: Dieselpartikelfilter (DPF)

Kühlsystem: Flüssigkühlung

Ansaugung: Turbolader mit Nachkühler

 

DIFFERENTIALACHSEN:

Achsentypen: 2 Lenkräder, mit 4 Planetengetrieben

Lenkungsarten: 4 Räder/ Hundegang / 2 Räder

Vorderachse: Starr (auf Anfrage Selbstnivellierend)

Hinterachse: Pendelnd

Betriebsbremse: Im Ölbad mit Servobremse an Vorder- und Hinterachse mit Doppelhydraulikanlage

Feststellbremse: Federspeicherbremse mit elektrischer Steuerung

 

HYDRAULIKANLAGE:

Hydraulikpumpe: Zahnradpumpe für Hydrolenkung und Bewegungen

Förderleistung Pumpe: 170 L/min

Max. Betriebsdruck: 25,0 MPa

Bedienung Steuerventil: Proportionaler Joystick 4in1

 

FÜLLMENGEN:

Hydraulische Anlage: 174,0 L

Kraftstofftank: 105,0 L

 

ANTRIEB:

Antrieb: Hydrostatischer Antrieb mit Verstellpumpe

Hydraulikmotor: Hydrostatisch mit stufenloser automatischer Regelung

Umschaltung: Elektrohydraulisch

Inching: Hydraulisches Pedal für genaue Fahrbewegung

Getriebe: Servogesteuertes 2-Gang-Getriebe

 

BEREIFUNG:

Standardbereifung: "400/70x20"

 

Besonderes Zubehör:

-Arbeitsscheinwerfer

-Standheizung

-Klimaanlage

-3 Kameras

-druckloser Rücklauf

-drei doppelt wirkende Steuerkreise am Geräteträger

-magnetische LED Rundumkennleuchte umschaltbar gelb/blau

-Tonfolgeanlage (Sondersignal)

-Halterung für Atemschutzgerät in der Kabine

-Rangierrmaul

 

 

Nach oben

Hubarbeitskorb

-Nutzlast: 800kg (max. 3 Personen, Personen+Last<800kg)

-Maximale Hubhöhe (Bodenplatte Korb): ca. 12,50m bei ca.4m Abstand zum Vorderreifen

-Maximale Auslage nach vorn: 7,50m (ab Vorderreifen)

-hydraulisch 90° zu jeder Seite schwenkbar

-hydraulisch verbreiterbar auf bis zu 4,20m Gesamtbreite

-Korbtiefe: 1,20m

-Korbbreite: 2,43m einteleskopiert, 4,20m austeleskopiert

-3x Absturzsicherungssatz

 

Einsatzoptionen

Arbeiten in Höhen mit bis zu 3 Personen unter insgesamt 800kg Nutzlast

-Montage- und Abbrucharbeiten

-größflächige Ausleuchtung von Einsatzstellen

-Erstellung von Übersichtsaufnahmen von Schadensstellen für Führung und Dokumentation

-Retten von Personen aus Schadenlagen

-Gebäudesicherungsmaßnahmen

Nach oben

4-in-1 Schaufel

-Hersteller: BMO

-Breite: ca. 2,4m

-Eigengewicht: ca. 670kg

-Volumen (Wassermaß): 1m²

 

Einsatzoptionen:

-Umschlag von gebrochenem Schüttgut

-Aufnahme von Schüttgut

-Anlegen von Zuwegungen

-Planierarbeiten

-Räumarbeiten (z.B. Greifen von Windbruch, etc..)

 

 

Nach oben

Schaufel mit Niederhalter

-Hersteller: BMO

-Breite: 2,42m

-Eigengewicht: ca. 600kg

-Öffnungsweite: 87 cm

-Volumen (Wassermaß): 1,6m²

 

Einsatzoptionen:

-Umschlag von Stroh, Astgut, Leichtgut, etc...

 

 

Nach oben

Palettengabeln

-Länge: 1,20m (2,00m mit Verlängerungsschienen)

-Tragkraft: 4.000kg

-Maximale Hubhöhe: 13,40m bei 2.400kg/2.600kg Last (nicht abgestützt/abgestützt)

-Maximale Auslage nach vorn (ab Reifen): 9,30m bei 300kg/1.000kg Last (nicht abgestützt/abgestützt)

 

Einsatzoptionen:

-Umschlag von palettierbaren oder Staplergeeigneten Lasten

-Ladungsbergung

Nach oben

Gabelverlängerungen für Palettengabeln

-Länge: 2,00m

 

Einsatzoptionen:

-Umschlag palettierbaren oder Staplergeeigneten Lasten, bei denen die normale Gabellänge nicht ausreicht

-Ladungsbergung

Nach oben

Lasthaken

-Hersteller: Dieci

-maximale Traglast: 4t

-Eigengewicht: 60kg

-Unter Last drehbar

-diverse Anschlagmittel verfügbar

 

 

Einsatzoptionen

-Umschlagen und umsetzen Kranbarer Lasten

Nach oben

Seilwinde

-Hersteller: Dieci

-maximale Nutzlast: 3t

-Hubweg: 22m

-Eigengewicht: xxx kg

-eingebaute Seiltrommelbremse und Überlastsicherungen

-Unter Last drehbarer Haken

-erlaubt senkrechten Hub

-diverse Anschlagmittel verfügbar

 

Einsatzoptionen:

-Umschlagen und umsetzen Kranbarer Lasten

-Retten von Menschen und Tieren und Sachwerten aus Schadenslagen

Nach oben

Drucklufterzeuger

Nach oben

Mobiler Einsatzboden

Typ: securatek s:tek GG48

Länge: 2440mm

Breite: 1220mm

Dicke: 13mm

Fläche: 2,98qm

Profilstärke: 0-8mm

Traglast: ca 50 t

Druckfestigkeit: ca 1377 t

Temperaturbereich: -20 Grad Celsius bis +65 Grad Celsius

Material: Hochleistungs-PE

Anzahl: 30 Stück

 

 

Der mobile Einsatzboden besteht aus profilierten Fahrbahnplatten aus Hochleistungs-Kunststoff und hilft beim Erstellen und sichern von Zuwegungen zu Einsatz-, Verpflegungs- und Sammelstellen. Mit den Platten kann schnell ein sicherer und tragfähiger Untergrund erstellt werden, welcher auch Großfahrzeugen standhält.

U.a. beim Hochwasserschutz kommt es auf eine schnelle und sichere Zuwegung zu den Einsatzstellen mit möglichst geringer Belastung des Untergrundes an. Jede Platte hat eine Nutzfläche von ca. 3 qm und kann bei einem Eigengewicht von nur 39 kg mit 50 t belastet werden. Die Verlegung der Platten kann schon mit nur zwei Helfern erfolgen.

Je nach Untergrund und Nutzung können die Platten zusätzlich mit Metallverbindern untereinander, oder mit Bodenankern im Untergrund fixiert werden. Die Bodenplatten können zu jeder Jahreszeit und winterungsunabhängig eingesetzt werden. Mit dem Set kann eine Fläche von rund 90qm im Verbund belegt und somit geschützt bzw. gesichert werden.

Weiterhin kann eine zweispurige Fahrstraße von rund 30 Metern Länge verlegt werden und ermöglicht es so Fahrzeugen, sich auf nasser oder rutschiger Fläche sicher fortzubewegen.

Ist eine größere Fläche notwendig, können aus den umliegenden Ortsverbänden mit Fachgruppe Räumen weitere Platten hinzugezogen werden.

 

Nach oben